fbpx
MOIN!
 
Sie brauchen eine Website?
 
Sie haben keine Lust auf Fach-Chinesisch?
 
Sie haben keine Lust auf Fach-Chinesisch?
CMS
Sie haben keine Lust auf Fach-Chinesisch?
CMS - Usability
Sie haben keine Lust auf Fach-Chinesisch?
CMS - Usability - Conversionrate...
Wir schnacken nich'
Wir machen!
Denn man tau!
1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Provisionsvereinbarungen zwischen Herzlich Nordisch, Inhaber Michael Melson, Lise-Meitner-Str. 1-7, 24223 Schwentinental und der natürlichen oder juristischen Person (im
Folgenden: Tippgeber), die im Rahmen der Tipp-Provision eine Empfehlung für ein durch Herzlich Nordisch zu erstellendes Internetprojekt (Homepage, Shop, Buchungssystem, Portal...) abgibt.  Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich das Angebot der Provison nicht an Personen richtet, die in einem besonderem Vertrauensverhältnis zu Ihren Kunden/Mandanten stehen, bzw. denen es standesrechtlich untersagt ist Tipp-Provisionen zu berechnen (z. B. Rechtsanwälte oder Steuerberater).

2. Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen dem Tippgeber und Herzlich Nordisch kommt wie folgt zustande: Die Empfehlung einer zu erstellenden Website erfolgt auf den über das Formular unter https://www.herzlich-nordisch.de/tipp.
Nach Prüfung des Tipps erhält der Tippgeber innerhalb von 14 Tagen eine Nachricht zur Annahme oder Ablehnung seines Tipps. Mit Bestätigung der Annahme kommt der Vertrag zustande. Herzlich Nordisch nimmt keine Tipps für Websites an, die bereits von uns erstellt wurden oder bei uns gehostet sind. Empfehlungen, die bereits von einem anderen Tippgeber eingereicht wurden, werden von Herzlich Nordisch nicht angenommen.

3. Form des Tipps
Der Tipp erfolgt über das Formular unter https://www.herzlich-nordisch.de/tipp Das Formular muss vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Herzlich Nordisch behält sich vor, Tipps abzulehnen, bei denen die erforderlichen Informationen falsch oder unvollständig angegeben wurden.

4. Entstehung der Provision
Ein Anspruch auf die Tipp-Provision entsteht nur,
  • wenn ein Auftrag zur Erstellung eines Web-Projektes (Homepage, Shop, Buchungssystem, Portal...) zustande kommt,
  • der Auftrag schriftlich bestätigt ist und
  • die Zahlung bei Herzlich Nordisch vollständig eingegangen ist.

5. Höhe der Provision
Die Tipp-Provision beträgt 10 % der Netto-Entwicklungskosten. Nebenkosten wie Lizenzgebühren, Kosten für Zertifikate oder Hosting sind nicht provisionsberechtigt. Die Provision wird ohne Umsatzsteuer ausgezahlt. Ist der Tippgeber umsatzsteuerpflichtig, so hat er dies Herzlich Nordisch vor Auszahlung nachzuweisen. Er erhält dann die Provision zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Die Auszahlung der Provision erfolgt innerhalb von maximal zwei Wochen, nachdem die Zahlung für das Projekt abgeschlossen ist.


6. Haftung
Soweit gesetzlich vorgeschrieben muss der Tippgeber eine gewerbliche Anmeldung seiner Tätigkeit vornehmen. Die Einnahmen in Form der erhaltenen Provision ist von ihm zu versteuern. Der Tippgeber hat keinerlei Einfluss auf die Abwicklung der durch ihn vermittelten Projekte.

7. Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sämtliche Daten des Kunden die den Geschäftsverkehr mit ihm betreffen, werden im Sinne der DSGVO verarbeitet.
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird die Gültigkeit des gesamten Vertrags im Übrigen dadurch nicht berührt. Die Vertragspartner haben die unwirksame Klausel durch eine
wirtschaftlich gleichwertige und wirksame Bestimmung zu ersetzen.